Medienkompetenz-Workshop "Digitale Bildbearbeitung"

Vorbei Fr, 27.10.2017

In der öffentlichen Diskussion ist zurzeit immer häufiger von Digitalisierung oder Fake-News die Rede. Insbesondere im schulischen Kontext werden die Themen Medienkompetenz und Digitalisierung der Bildung zusehends intensiver diskutiert. Neben den ITG-Kursen und dem Medienführerschein findet dies nicht zuletzt Ausdruck in der Initiative Onlinerland Saar.

Im Zuge dieser Kampagne bietet die Landesmedienanstalt Medienkompetenzprojekte für Schulen an. Am Freitag, den 27.10.2017 hatte die Klasse 8ls1 unter Anleitung von Frau Strauß die Chance, sich in einem vierstündigen Workshop zum Thema digitale Bildbearbeitung intensiv mit den Möglichkeiten der Manipulation medialer Botschaften auseinanderzusetzen.

Im Rahmen der Unterrichtsreihe Visuelle Kommunikation im Kunstunterricht sollten unsere Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen eigene Werbekonzepte erarbeiten, die es mithilfe online verfügbarer Abbildungen kreativ umzusetzen galt. Hierfür stellte uns Frau Strauß 15 Tablets der LMS mit frei verfügbaren Programmen wie Photo Director, Photoshop Express, Snapseed, Flipaclip oder Pics Art zur Verfügung und stand uns mit Rat und Tat zur Seite.

So entstanden kritische Plakate zu aktuellen politischen Themen, zum Beispiel Donald Trumps Umgang mit den sozialen Netzwerken, aber auch bizarre und witzige Neuinterpretationen bekannter Werbekampagnen. Nebenbei konnte die Lerngruppe für das Thema Urheberrechte frei verfügbarer Medien sensibilisiert werden.

Aufgrund der positiven Erfahrung des Workshops ist es geplant, das Thema Medienerziehung fest im Schulcurriculum des MLK zu verankern. Dank des Engagements der Kollegen Dr. Forster, Herr Matheis und Herr Schirra, die viel Zeit und Mühe in die Verbesserung der technischen Ausstattung investieren, konnten unsere Schüler auf die Bildbearbeitungssoftware Gimp auf den 16 Schülerrechnern zurückgreifen. Diese kostenlose Alternative zu Photoshop eignet sich sehr gut um die neu erworbenen Kompetenzen im Unterricht oder auch zuhause am eigenen Computer anzuwenden.

Hier gibt es Bilder vom Workshop!

Impressum