Ingenieure zu Besuch am MLK

Vorbei Di, 07.11.2017 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Ingenieure zu Besuch am MLK

Auch dieses Jahr wird das sich das MLK am bundesweiten Nachwuchswettbewerb der Ingenieurskammern beteiligen. Nach der wiederholt erfolgreichen Teilnahme werden bei der diesjährigen Ausgabe alle 7‘er Klassen und ein 12’er Grundkurs Bildende Kunst unsere Schule vertreten. Neben sechs Anerkennungspreisen sicherte sich im letzten Jahr unser Tüftlertrio Annika Abt, Fabrice Broy und Theo Hoffmann (damals Klasse 7f2) den zweiten Platz beim Landesentscheid. Im Jahr zuvor vertrat unser Abiturient Joachim Kausch als Landessieger in seiner Altersklasse das Saarland darüber hinaus beim Bundesentscheid und gewann den Wettbewerb dann sogar auf Bundesebene!

In diesem Schuljahr sollen Brücken konstruiert werden, die eine Distanz von 60 cm aus Papier frei überspannen und ein Gewicht mindestens 1 kg tragen sollen. Neben Papier und Schnüren sind nur Alltagsfolien als Baumaterial zugelassen.Um den Schülern einen Einstieg in diese anspruchsvolle Aufgabe zu erleichtern, konnten durch die freundliche Vermittlung der Ingenieurskammer des Saarlandes erfahrene Bauingenieure in den Unterricht eingeladen werden.

Bei ihrem Besuch im Unterricht vermittelten Frau Romano und Herr Schledorn sowie Herr Baldauf und Herr Wollscheidt unseren Nachwuchsingenieuren einen Einblick in den Berufsalltag eines Bauingenieurs. Darüber hinaus gaben sie eine fundierte Einführung in die Grundlagen der statischen Gesetze und erklärten die grundlegenden Brückentypen. So wurde unter anderem die Frage „Wie hält eine Brücke?“ an Beispielen aus der Praxis anschaulich geklärt. Außerdem gaben die Ingenieure unseren Schülern wertvolle Tipps zum Wettbewerb und zeigten mögliche Wege einer Problemlösung auf, die nun von unseren Schülern auf Machbarkeit und Umsetzbarkeit in der Praxis erprobt werden. Herzlichen Dank für das große Engagement!

Hier gibt es Bilder der Veranstaltung!

Impressum