Schulprogramm SchulObst "Plus"

Vorbei Di, 01.08.2017

Im Rahmen des Schulobstprogrammes SchulObst „Plus“ hat die Nachmittagsbetreuung vielfältige flankierende Maßnahmen durchgeführt. In einem Theorieteil wurden die Betreuungskinder aus  der Klassenstufe 5 zunächst von Frau Liebich in die Vollwertküche eingeführt. Dabei wurden folgende Fragen beantwortet:

Welche Getreidesorten gibt es und wie ist ein Getreidekorn aufgebaut?
Warum gibt es weißes und dunkles Mehl, welches ist gesünder?
Warum backen wir unser Brot selbst?
Wie viel  Zucker enthält unsere Nahrung? Wie wird Zucker hergestellt? Gibt es Alternativen?
Wie werden Mehl und Haferflocken hergestellt?

Dann durften die Kinder sogar selbst Hand anlegen.

          Herstellung von Haferflocken mit einem         Herstellung von Mehl mit einer
                      Getreideflocker                                                Getreidemühle

 

Als Abschluss des Theorieteils konnten die Kinder Vollkornbrot und selbst gemachten Nussaufstrich probieren. Die einhellige Meinung: „Der Aufstrich ist richtig lecker!“